Familientherapie_Hamburg_Marcinek.jpg
FAMILIENTHERAPIE

Die systemische Familientherapie ist eine bewährte Methode zur konstruktiven Bearbeitung

familiärer Krisen.

 

Die Therapie zielt darauf ab, dass die Familienmitglieder neue Lösungsansätze entwickeln,

vorhandene Ressourcen aktivieren und ihre Handlungsspielräume erweitern.

 

 

Mögliche Anlässe einer Familientherapie:

  • Familiäre Krisensituationen

  • Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen

  • Diagnostische Fragen zur Einordnung und Klärung von Verhaltensauffälligkeiten
    eines Kindes oder Jugendlichen

  • wenn junge Erwachsene die Enge zu Hause nicht mehr ertragen und
    die Situation für alle unerträglich wird

  • Ablösung eines Jugendlichen vom Elternhaus

  • wenn erwachsene Kinder sich einen entspannten Umgang mit ihren Eltern wünschen

  • wenn die Verantwortung sich umkehrt und sich erwachsene Kinder und
    ihre Eltern kümmern müssen

  • wenn die Trennung der Eltern droht

  • wenn durch Krankheit oder Tod schwerwiegende Veränderungen in der Familie stattfinden

  • der Verlust des Arbeitsplatzes